Mini Gugelhupf Kürbisse Rezept

Kleine Kuchen mit Kürbiskernen und Äpfeln.

ca. 12 Stk.

einfach 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Mini Gugelhupf Kürbisse

Teig:

180 g Butter, weich
200 g Puderzucker , gesiebt
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
1 EL Rum
5 Eier
250 g Mehl , gesiebt
1 Beutel Dr. Oetker Backpulver
100 g Zartbitterschokolade, gehackt
100 g Kürbiskerne , gehackt
2 Äpfel , geschält und grob geraspelt
70 ml Kürbiskernöl

Füllung:

100 g Apfelmus

Zum Verzieren:

2 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur weiss
etwas Dr. Oetker Lebensmittelfarben (Violett, Schwarz, Pink, Orange) , Orange
6 Zimtstangen
12 Kürbiskerne , ungesalzen

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

24 Mini-Gugelhupfformen fetten und bemehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heissluft: 160°C

2

Teig:

Butter mit Puderzucker, Vanillin-Zucker, Salz und Rum mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und darübersieben. Schokolade mit Kürbiskernen vermischen und mit den Apfelraspeln mit dem Kochlöffel unterheben. Das Kürbiskernöl kurz unterrühren.

Den Teig in die 24 befetteten und bemehlten Mini-Gugelhupfformen füllen und glatt streichen. Die Formen auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Ofen schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heissluft: 160°C

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: 35 Min.

3

Füllung und Verzieren:

Die erkalteten Gugelhupfe mit Apfelgelee zusammensetzen. Die Schokoglasur nach Verpackungsanleitung schmelzen und mit der orangenen Speisefarbe bis zum gewünschten Farbton einfärben. Dann beliebig auf den Gugelhupf-Kürbissen verteilen. Die Zimtrinden in der Mitte teilen und als Stängel und die Kürbiskerne als Blätter auf die Gugelhupf-Kürbisse geben.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Mini Gugelhupf Kürbisse

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2461kJ
589kcal
1576kJ
377kcal
Fett 37g 24g
Kohlenhydrate 54g 34g
Eiweiss 8.9g 5.7g