COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Gespenstische Cake-Pops

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Kleine Kuchen als Gespenst am Stiel

etwa 18 Stk.

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Gespenstische Cake-Pops

Für die Springform (Ø 18 cm):

etwas Dr. Oetker Backspray

All-in-Teig:

100 g Mehl
0.5 gestr. TL Dr. Oetker Backpulver
75 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
75 g Butter, weich
1 Eier
1 EL Milch

Cake-Pops:

etwa 25 g Milchschokolade
etwa 3 EL Orangensaft

Dekoration:

1 Pck. Dr. Oetker Rollfondant weiss, ausgewallt
1 Pck. Dr. Oetker Zucker-Garnierschriften Glamour

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Den Boden einer Springform (Ø 18 cm) mit Backpapier belegen und den Rand mit Dr. Oetker Backspray einsprühen.

Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

2

All-in-Teig

Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.Teig in der Form verstreichen und im unteren Teil des vorgeheizten Backofens während ca. 20 Minuten backen.

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 20 Minuten

Herausnehmen. Springform lösen, entfernen und Backpapier abziehen und erkalten lassen.

3

Cakepops formen

Schokolade zerkleinern und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Den Kuchen in einer Schüssel zerbröseln. Orangensaft hinzufügen und mit dem Mixer zu einer festen Masse verarbeiten. Die Masse in etwa 18 gleich grosse Portionen teilen und diese jeweils zu einem Kegel formen. Je ein Papierröhrli (oder Stäbchen) etwa 1/2 cm tief in die Schokolade tauchen, dann sofort in einen Kegel stecken und auf Backpapier im Kühlschrank 20-30 Min. fest werden lassen.

4

Dekoration

Die Fondant-Decke abrollen, mit dem Wallholz grösser (Ø etwa 40 cm) ausrollen. Dann Taler (Ø etwa 9 cm) ausstechen. Je einen Fondanttaler über einen Cake-Pop legen, dabei aus dem Fondant Falten formen. Übrigen Fondant wieder verkneten und erneut ausrollen, bis für jeden Cake-Pop ein Taler ausgestochen ist. Mit Zuckerschrift Augen und Mund aufmalen und trocknen lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Gespenstische Cake-Pops

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 837 kJ
200 kcal
1608 kJ
384 kcal
Fett 6.02 g 11.58 g
Kohlenhydrate 35.27 g 67.82 g
Eiweiß 1.19 g 2.30 g