Goldener Haselnuss Cheesecake

(0)
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Cheesecake mit Haselnussguetzli-Boden, einer Nuss-Nougat-Crème mit Bananen und überzogen mit einer goldenen Schokoladenplatte.

etwa 10 Stücke

etwas Übung erforderlich 105 Minuten

Wo wir schon bei Gold sind, dieser goldene Haselnuss Cheesecake müsst ihr gesehen haben. Essen dürft ihr ihn im Anschluss dann irgendwann auch … Aber auf diesem Kuchen schmiegt sich eine goldene Schicht zart schmelzender Schokolade sanft auf und in die Mulden von nebeneinanderliegenden Haselnüssen. Es sieht umwerfend aus! Ihr werdet kaum glauben, wie simpel ihr diesen grossartigen Look selbst hinbekommen könnt. Und der Cheesecake schmeckt auch noch wunderbar nussig und nach Nugat und Bananen, was will man mehr.

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Goldener Haselnuss Cheesecake

Boden:

70 g Butter
140 g Nuss-Stängeli
30 g Haselnüsse, gemahlen

Crème:

400 g Doppelrahm-Frischkäse
150 g Nuss-Nougat Creme, z.B. Nutella®
3 TL Mehl
160 g Zucker
3 Eier
300 g Crème fraîche
300 g Bananen

Dekoration:

60 g Zartbitterschokolade
½ TL flüssige goldene Lebensmittelfarbe (lebensmittelecht)
150 g Haselnüsse, ganz

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Springform (Ø 20 cm) mit Backpapier belegen. Ø 20 cm grossen Ring, z.B. von einer Springform bereitstellen.

2

Boden

Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Nuss-Stängeli mit einem Standmixer fein mahlen und gemahlene Haselnüsse beigeben. Butter unterrühren und Guetzlimasse in die vorbereitete Springform geben und gleichmässig verteilen, andrücken und bis zur weiteren Verwendung kaltstellen.

Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze 140 °C

Heißluft 120 °C

3

Crème

Frischkäse, Nuss-Nougat Creme, Mehl, Zucker, Eier und Crème fraîche mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf kleinster Stufe kurz glatt rühren, dabei keine Luft unterschlagen. Bananen in 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf dem Guetzliboden verteilen. Dabei einen 5 mm breiten Rand lassen. Crème darauf verteilen und glatt streichen.

In der Mitte des vorgeheizten Backofens für 55 Min. backen. Nach 35 Minuten den Ofen für 10 Minuten öffnen, damit die Cheesecakeoberfläche nicht einreisst, denn der Kuchen wird bis dahin aufgegangen sein. Den Ofen dafür bis zu 1/4 öffnen, ggf. etwas dazwischen klemmen. Anschliessend Kuchen weitere 20 Minuten fertig backen. 

Rille: in der Mitte des Backofens

Backzeit: 55 Minuten

Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig mit einem Messer vom Springformrand lösen, aber Springform noch nicht entfernen und mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht auskühlen lassen.

4

Dekoration

Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Den Ø 20 cm grossen Ring auf ein Stück Backpapier legen und Ring vorzeichnen oder die Schokolade vorsichtig direkt in die Form hineingiessen und bis zum Rand dünn verstreichen. Ca. 15 Minuten kalt stellen oder einfrieren.

Cheesecake aus der Springform entfernen und auf eine Kuchenplatte setzen. Mit Haselnüssen komplett belegen. 

Ausgekühlte Schokoladenplatte mit Goldfarbe bepinseln und auf die Haselnüsse legen. Mit Hilfe eines Heissluftföhns, Crème-brûlée-Brenners oder Haushaltsföhns die Schokoladenplatte von oben anschmelzen, so dass sie sich um die Haselnüsse legt. Cheesecake bis zum Servieren kaltstellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Goldener Haselnuss Cheesecake

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2504 kJ
598 kcal
1290 kJ
308 kcal
Fett 39.66 g 20.45 g
Kohlenhydrate 47.48 g 24.47 g
Eiweiß 12.47 g 6.43 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv