COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Hessischer Speckkuchen

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für deine Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Ein pikanter Kuchen mit Speck zur Brotzeit

etwa 20 Stücke

etwas Übung erforderlich 90 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Hessischer Speckkuchen

Hefeteig:

200 g Roggenmehl Type 997
150 g Mehl Type 1050
1 Beutel Dr. Oetker Trockenhefe
etwas Zucker
2 TL Salz
250 ml Wasser, lauwarm

Belag:

400 g Lauch
150 g Speck
200 g Speck- oder Schinkenwürfel
3 EL Semmelbrösel
500 g Sauerrahm
4 Eier
1 EL Mehl Type 1050
etwa 1 TL Salz
Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung

Zubereitung

1

Hefeteig

Beide Mehlsorten mit Hefe und Sauerteig in einer Rührschüssel vermischen. Zucker, Salz und Wasser hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 5 Min. kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrössert hat.

2

Belag

Lauch längs halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Speck fein würfeln und mit den Schinkenwürfeln und Semmelbröseln vermischen. Sauerrahm mit Eiern und Mehl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Fettpfanne fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

3

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal gut durchkneten und in Blechgrösse ausrollen. Die Fettpfanne mit dem Teig auslegen und die Lauchstreifen darauf verteilen. Die Sauerrahm-Mischung darübergiessen und die Speckwürfel darauf verteilen. Speckkuchen zugedeckt nochmals so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrössert hat, dann backen.

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 30 Minuten

Speckkuchen am besten heiss oder warm servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Hessischer Speckkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 816 kJ
195 kcal
758 kJ
181 kcal
Fett 11.71 g 10.85 g
Kohlenhydrate 14.50 g 13.42 g
Eiweiß 7.77 g 7.19 g