COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Himbeertorte mit Drip-Effekt

Lust auf Schokolade? Dann haben wir hier das perfekte Rezept!

etwa 10 - 14 Stk.

aufwändig 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Himbeertorte mit Drip-Effekt

2 Springformen (Ø 18 cm):

Teig:

75 g Butter
225 g Zucker
1.5 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
6 Eier
150 g Mehl
75 g Dr. Oetker Epifin (Weizenstärke)
1.5 TL Dr. Oetker Backpulver

Füllung:

200 g Magerquark
100 g Zucker
100 g Himbeeren
1 Beutel Dr. Oetker Gelatine express
2.5 dl Rahm
1 Beutel Dr. Oetker Rahmhalter

Garnitur:

250 g Butter, weich
etwa 50 g Puderzucker
1 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur dunkel
einige frische, unbehandelte Blumen

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Die Böden von 2 Springformen (Ø 18 cm) mit Backpapier belegen und die Ränder mit Dr. Oetker Backspray einsprühen.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

2

Teig

Für den Teig Butter in einer Pfanne schmelzen und abkühlen lassen. Zucker, Vanillin-Zucker und Eier in einer Schüssel mischen und im Wasserbad schaumig rühren, bis der Zucker sich ganz aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und mit dem Mixer weiterschlagen, bis die Eimasse schaumig wird. Mehl, Epifin und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben. Die ausgekühlte Butter dazugeben und alles gut und vorsichtig miteinander vermischen.

Masse in die vorbereiteten Formen füllen und während ca. 30 Minuten im unteren Teil des vorgeheizten Backofens backen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 30 Minuten

Herausnehmen, die Biskuits aus der Form lösen und auskühlen lassen. Jedes Biskuit zweimal waagrecht durchschneiden. So erhalten Sie 6 Biskuitböden.

3

Füllung

Für die Füllung Magerquark, Zucker und Himbeeren mit einem Pürierstab fein pürieren. Danach das Gelatinepulver daruntermischen. Sofort Rahm mit Rahmhalter steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen. Den ersten Tortenboden auf eine Platte setzen und mit Crème bestreichen. Dann das zweite Biskuit darauflegen und den Vorgang wiederholen, bis alle 6 Böden aufeinandergeschichtet sind. 1 Stunde kühl stellen.

4

Garnitur

Für die Garnitur Butter und Puderzucker mit dem Mixer schaumig rühren. Die Torte und den Rand mit der Buttercrème bestreichen und ca. eine Stunde kühlstellen (am besten im Gefrierfach). Danach die Kuchenglasur nach Packungsanleitung schmelzen. Eine kleine Ecke des Beutels abschneiden und wenig Glasur an der Kante der Torte verteilen, sodass sie am Rand etwas hinunterläuft. Mit der restlichen Glasur den oberen Teil der Torte bedecken.

Bis zum Servieren kalt stellen und kurz davor mit frischen unbehandelten Blumen dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Himbeertorte mit Drip-Effekt

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2487kJ
594kcal
1491kJ
356kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken