Hüppen

(0)
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Die im Thurgau berühmten Hüppen, gefüllt mit feiner Schokolade, hier zum selber machen.

etwa 40 Stücke

aufwändig 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Hüppen

Teig:

6 Stk. Eiweiss
200 g Puderzucker
100 g Mehl
100 g Butter, flüssig

Füllung:

100 g Zartbitterschokolade
220 g Nuss-Nougat Creme, z.B. Nutella® oder einen anderen Brotaufstrich

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Zwei Schablonen vorbereiten: Auf Backpapier jeweils mit etwas Abstand voneinander Kreise (Ø 8 cm) aufzeichnen. Die Backpapiere (Schablonen) mit der Farbe nach unten auf Backbleche legen.
Zwei Holzkochlöffel und einen Spritzsack bereitstellen.

Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze 210 °C

Heißluft 190 °C

2

Teig

Eiweiss mit Puderzucker leicht schaumig schlagen. Mehl darübersieben und vorsichtig unterheben. Flüssige (aber nicht heisse) Butter beigeben und vorsichtig gut mischen. Mit einem Esslöffel jeweils etwas Teig in den Kreis geben und gleichmässig dünn im Kreis verteilen.
In der Mitte des vorgeheizten Backofens während ca. 5 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind.

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 5 Minuten

Blech aus dem Backofen nehmen und die noch heissen Kreise vorsichtig mithilfe des Kochlöffelstiels  aufrollen. Samt Stiel mit dem Verschluss nach unten kurz liegen lassen, damit sich die Rolle nicht wieder öffnet, und in der Zwischenzeit mit dem zweiten Kochlöffel die nächste Hüppe aufrollen usw. Das Aufrollen der Hüppen muss sehr schnell geschehen, denn wenn die Hüppen abkühlen, werden sie brüchig. Es empfiehlt sich, zuerst nur ein paar wenige zu backen, um herauszufinden, wie schnell das Rollen geht. Sind alle Hüppen gebacken und gerollt und evtl. noch nicht perfekt knusprig, können sie gut nochmals als Rolle im Backofen fertig gebacken werden. Darauf achten, dass die Rollen sich nicht öffnen können.

3

Füllung

Schokolade im Wasserbad oder bei niedriger Hitze vorsichtig schmelzen. Schokolade mit dem Brotaufstrich vermischen, in einen Spritzsack füllen und die ausgekühlten Hüppen damit füllen. Schokolade fest werden lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Hüppen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 389 kJ
93 kcal
1620 kJ
387 kcal
Fett 4.65 g 19.38 g
Kohlenhydrate 11.40 g 47.51 g
Eiweiß 1.32 g 5.49 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv