COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Lebkuchen-Schoggi Gugelhüpfli

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Ein Gugelhüpfli für Lebkuchenliebhaber

etwa 20 Stk.

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Lebkuchen-Schoggi Gugelhüpfli

Lebkuchen-Schoggi Teig:

140 g brauner Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
3 Eier
2.5 dl Milch
75 g Butter, geschmolzen
220 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Kakaopulver
1 EL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt, gemahlen
3 TL Dr. Oetker Backpulver

Zum Dekorieren:

1 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur hell
etwas Weihnachtliches Streudekor

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Eine Gugelhüpfli-Backform mit Dr. Oetker Backspray einfetten (Silikonformen müssen nicht gefettet werden) und den Ofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

2

Lebkuchen-Schoggi Teig

Mehl, Salz, Kakaopulver, Lebkuchengewürz, Zimt und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Danach in einer separaten Schüssel Zucker und Eier mit dem Handmixer 5 Minuten so lange schlagen bis sie hell und cremig ist. Anschliessend die Milch und die flüssige Butter dazumischen und nochmals gut verrühren.

Die Mehlmischung auf die Zucker-Ei-Milch-Masse geben und alles kurz aber gründlich vermischen.

Den Teig in die Gugelhüpfli-Förmchen geben und diese bis ca. 2/3 füllen und dann in den Ofen geben und backen.

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 16 - 18 Minuten

Wenn bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr kleben bleibt, die Gugelhüpfli aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

3

Dekoration

Die Kuchenglasur nach Verpackungsanleitung zubereiten und die Gugelhüpfli damit beträufen. Solange die Glasur noch feucht ist, nach Belieben die Gugelhüpfli mit Streudekor dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Lebkuchen-Schoggi Gugelhüpfli

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 682 kJ
163 kcal
1285 kJ
307 kcal
Fett 7.87 g 14.86 g
Kohlenhydrate 19.41 g 36.61 g
Eiweiß 3.31 g 6.24 g