COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Quarkkuchen mit Äpfeln und Butterstreusel

Verbreitet einen wunderbaren Duft nach warmen Äpfeln in der Küche

etwa 12 Stk.

aufwändig 90 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Quarkkuchen mit Äpfeln und Butterstreusel

Springform (Ø 26 cm):

Teig:

140 g Butter, weich
200 g Rohrzucker
2 Eier
320 g Mehl

Apfelwürfel:

4 - 5 Äpfel , mittelgrosse (Total ca.480 g)
50 ml Wasser
1 Zitrone, Saft davon
30 g Zucker

Quarkfüllung:

250 g Butter, weich
200 g Zucker
20 g Dr. Oetker Pudding-Crème Vanille
30 g Dr. Oetker Epifin (Weizenstärke)
1 Zitrone, Saft und Schale
3 Eier
500 g Magerquark

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Den Boden einer Springform Ø 26 cm mit Backpapier belegen und den Rand mit Dr. Oetker Backspray einsprühen.

2

Teig

Butter und Rohrzucker mit dem Mixer cremig rühren. Die Eier aufschlagen, dazugeben und gut vermischen. Mehl hinzufügen und das Ganze von Hand zu einem Teig kneten. Diesen Teig in eine Klarsichtfolie einpacken und ca. 1 Stunde kühlstellen.

Den gekühlten Zuckerteig auf etwas Mehl auswallen auf ca. 5 mm auswallen. Den Boden und den Rand damit auslegen und den überschüssigen Teig wegschneiden und kühlstellen.

3

Apfelwürfel

Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden (ca. 5mm x 5mm). Das Wasser, den Zitronensaft und den Zucker aufkochen. Die Würfeli in den warmen Sud geben und dünsten bis sie (Aldente) sind. Anschliessend mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen.

4

Quarkfüllung

Butter, Zucker, Vanillepulver, Epifin, Zitronensaft und Schale vermischen und mit dem Mixer geschmeidig rühren. Die Eier einzeln beigeben und weiterschlagen. Danach den Quark darunterziehen.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

Die Apfelwürfel in einem Sieb abtropfen lassen und anschliessend die Würfel auf dem Zuckerteigboden verteilen. Die Quarkmasse darauf verteilen. Nun den Kuchen 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 30 Minuten

Den gekühlten Zuckerteigrest auf die Masse raspeln und noch einmal ca. 30 Minuten backen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 30 Minuten

Kuchen auskühlen lassen und anschliessend aus der Form lösen sollte mind. 3 – 4 h auskühlen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Quarkkuchen mit Äpfeln und Butterstreusel

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2453kJ
586kcal
1084kJ
259kcal
Fett 30.36g 13.43g
Kohlenhydrate 65.63g 29.04g
Eiweiß 11.83g 5.23g
Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken