COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Vacherin Glacé-Torte

(0)
3 7 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für deine Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Diese wunderbare Eistorte passt sehr gut zu festlichen Anlässen

etwa 10 - 12 Stücke

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Vacherin Glacé-Torte

Meringue-Boden:

3 Stk. Eiweiss
100 g Zucker
30 g Dr. Oetker Epifin (Weizenstärke)

Glacé-Schicht:

500 g Glacé 1 - 2 Sorten Rahmglacé
5 dl Vollrahm
1 EL Dr. Oetker Rahmhalter
1 EL Dr. Oetker Bourbon Vanille Paste

Dekoration:

200 g Früchte nach Wahl

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Auf einem Backpapier 2 Kreise (Ø 17 cm --> 1 cm kleiner als die Springform) aufzeichnen. Den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze 130 °C

Heißluft 110 °C

2

Meringue-Boden

Eiweiss mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Zucker langsam einrieseln lassen, dabei weiterrühren, bis die Masse so fest ist, dass sich die Schüssel drehen lässt ohne dass die Masse verrutscht.
Zuletzt das Epifin darunter rühren, nur noch kurz weiterschlagen.

Zügig die Meringuemasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (ca. 10 mm) einfüllen.
Für die 2 Böden, die Meringuemasse in den aufgezeichneten Kreisen spiralförmig von innen nach aussen dressieren, sodass zwei kompakte Böden entstehen. 

Die restliche Masse für die Dekoration mit kleiner Sterntülle (ca. 7 mm) beliebig sternfömig auf das Backpapier dressieren. Ca. 35 Minuten backen.

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 35 Minuten

3

Glacé-Schicht

Die gewählten Glacésorten aus dem Tiefkühler nehmen und ca. 15 - 20 Minuten auftauen lassen, damit sie streichfähig, aber NICHT flüssig werden. 

Für die Torte den Tortenring auf einem Teller bereitstellen. Erst Meringueboden, dann 2 beliebige Glacéschichten einfüllen. Nach jeder Schicht das Ganze im Tiefkühler mind. 1 Stunde fest werden lassen.

Wenn die Torte 1 Stunde im Tiefkühler war, den Vollrahm mit Rahmhalter und der Vanille-Paste steif schlagen und auf die Glacéschicht geben. Die Torte inkl. Rahmschicht ca. 2-3 Std. in den Tiefkühler stellen. 

4

Dekoration

Die gekühlte Torte aus dem Tiefkühler nehmen und mit dem zweiten Meringuedeckel abschliessen. Beliebig mit Rahm, Früchten und Meringues dekorieren und tiefkühlen. Vor dem Servieren mit einem in warmem Wasser gewärmten Messer dem Rand entlang fahren und den Tortenring vorsichtig lösen. Alternativ kann die Torte auch beim Servieren dekoriert werden, dann sind die Früchte nicht gefroren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Vacherin Glacé-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1235 kJ
295 kcal
929 kJ
222 kcal
Fett 17.55 g 13.20 g
Kohlenhydrate 30.03 g 22.58 g
Eiweiß 3.35 g 2.52 g