Flag

Gefüllte Zitronentaler

etwa 30 Stücke
Gelingt leicht
110 Min
Die gefüllten Zitronentaler schmecken süss und sauer zugleich.
SAUER MACHT LUSTIG Das Sprichwort «Sauer macht lustig» gibt es bereits seit dem 17. Jahrhundert. Es beruht jedoch auf einer falschen Übersetzung, da es eigentlich «Sauer macht gelüstig» heissen sollte. Saures macht also Lust auf Essen, denn die Säure der Lebensmittel regt den Speichelfluss sowie...
Rezept Tipps
Als Füllung passt auch Lemon oder Passionfruit Curd.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Produkt
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Das könnte dir auch gefallen

Ähnliche Rezeptideen

Picture - Hero image

Zutaten

Füllung
1Zitrone Bio
50 gZucker
Teig
120 gButter, weich
60 gRohzucker (brauner Zucker)
1 BeutelDr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1Ei
1 TLZitronenlikör z.B. Limoncello
1 TLDr. Oetker Zitronen Extrakt
250 gHalbweissmehl
1 TLDr. Oetker Backpulver
Dekoration
100 gPuderzucker
2 - 3 ELZitronensaft (von der Füllung)
etwasDr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale oder frische Zitronenschale

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
Picture - Dr. Oetker Zitronen Extrakt
Picture - Dr. Oetker Backpulver
Picture - Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale oder frische Zitronenschale
1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Runde Ausstecher (ca. Ø 5 cm) bereitlegen.

2

Füllung

Zitrone waschen und etwas Schale für die Dekoration abreiben. Zitrone samt Schale in kleine Würfel schneiden, mit Zucker mischen und mind. 1 Stunde ziehen lassen. Füllung in einem Sieb gut abtropfen lassen und den Saft für die Dekoration auffangen.

3

Teig

Butter mit Zucker und Finesse Zitronenschale schaumig schlagen. Ei beigeben und weiterrühren, bis die Masse homogen ist. Limoncello und Zitronen Extrakt unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, beigeben und kurz zu einem Teig vermengen. Teig flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen. 
Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: 180 °C

Heissluft: 160 °C


Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn (ca. 2 mm) ausrollen. Rondellen ausstechen und auf das Blech legen. Jeweils einen Teelöffel Füllung in die Mitte geben, eine zweite Rondelle auflegen und den Rand andrücken. In der Mitte des vorgeheizten Backofens während 15 Minuten backen. 

Einschub: in der Mitte des Backofens

Backzeit: etwa 10 Min.


Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4

Dekoration

Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und Guetzli damit glasieren. Mit Zitronenabrieb verzieren.

Rezept Tipps

  • Als Füllung passt auch Lemon oder Passionfruit Curd.