Cake-Pop Weihnachtsbaum

(0)
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

So kannst du deine Reste des Brunchs in einen Blickfang für deine Weihnachtsfeier verwandeln.

19 Stücke

etwas Übung erforderlich 120 Minuten

Du hast Reste vom Frühstück oder altbackenen Kuchen und Kekse übrig? Gib den zerkleinerten Resten mit Frischkäse und Butter eine zweite Chance als Cake-Pop Weihnachtsbaum. Das geht so: Aus dem Teig werden Kugeln geformt – das bekommt jedes Kind hin. Danach tunkst du sie in grüngefärbte Glasur. Anschliessend wird gestapelt und verklebt, dann noch wunderbar zuckrig verziert und voilà – der leckerste Tannenbaum wartet darauf, gegessen zu werden.

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Cake-Pop Weihnachtsbaum

Kuchenmasse:

500 g Kuchenreste oder Kekse, Croissants vom Vortag, etc.
50 g Butter
75 g Doppelrahm-Frischkäse (mind. 60% Fett)
1 TL Zimt
1 Beutel Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
etwas Puderzucker

Dekoration:

300 g Dr. Oetker Kuchenglasur weiss
etwas Dr. Oetker Lebensmittelfarben (Grün, Gelb, Rot, Blau) (grün)
etwas Dr. Oetker Dekor Fondant weiss
etwas Glimmer Gold
etwas Glimmer Silber
etwas Dr. Oetker Streudekor Christmas Party (rote Perlen)
1 Stk. Dr. Oetker White Chocolate Decorations - Snowflakes

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Standmixer, 19 Holzspiesse, Spritzbeutel und Tortenplatte bereitlegen.

2

Kuchenmasse

Kuchen, Croissants, Kekse oder ähnliches in einem Standmixer fein mahlen. Butter, Frischkäse, Zimt und Orangenschale unterrühren. Eventuell je nach Süsse und Belieben etwas Puderzucker unterrühren. 

Masse zu 19 gleichgrossen Kugeln formen, mit je einem Holzspiess versehen und mindestens 3 Stunden einfrieren. 

3

Dekoration

Glasur über einem warmen Wasserbad schmelzen. Grüne Lebensmittelfarbe unterrühren. Cake-Pops in die Glasur tunken, abtropfen lassen und auf ein Backpapier setzen, Holzspiesse entfernen und aushärten lassen. Rest Glasur in einen Spritzbeutel füllen. 

Cake Pops auf einer Tortenplatte zu einem Tannenbaum stapeln (von unten nach oben: 7 Stück, 7 Stück, 4 Stück, 1 Stück), dabei die einzelnen Kugeln mit flüssiger Glasur aneinanderkleben und evtl. Hohlräume ausfüllen.

Aus Fondant kleine Kugeln formen und mit Silber und Gold bestreichen. Kugeln und rote Perlen ankleben. Zum Abschluss eine Schneeflocke als Stern auf den Cake-Pop Weihnachtsbaum setzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Cake-Pop Weihnachtsbaum

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1034 kJ
247 kcal
1951 kJ
466 kcal
Fett 15.48 g 29.20 g
Kohlenhydrate 23.85 g 45.01 g
Eiweiß 2.52 g 4.75 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv