COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Cremig-süsse Apple-Pie

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Der simple Apfelkuchen überzeugt ohne grosses Schnick-Schnack

18 Portionen

etwas Übung erforderlich 140 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Cremig-süsse Apple-Pie

Teig:

450 g Mehl
75 g Zucker
1 TL Salz
125 g Butter
75 g Bratbutter
1 TL Apfelessig
125 ml Wasser, kalt

Füllung:

1 ¼ kg Äpfel
½ Stk. Zitronen, Saft davon
1 Beutel Dr. Oetker Crème Pâtisserie
175 g Schlagrahm
150 ml Milch, kalt
50 g Korinthen
360 g Äpfel , Kompott (stückig)

Zum Bestreuen und Bestreichen:

100 g Mandelblättchen
3 EL Zucker
1 EL Wasser
25 g Schlagrahm

Zubereitung

Zubereitung

1

Teig

Mehl, Zucker und Salz in einer Rührschüssel mischen. Butter und Bratbutter in Flöckchen daraufgeben und alles mit den Händen rasch zu feinen Krümeln verarbeiten. Essig und Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen in Folie gewickelt mind. 1 Std in den Kühlschrank stellen.

2

Füllung

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und jedes Viertel in 3-4 Spalten schneiden. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen. Crème Patisserie in eine Rührschüssel geben. Rahm und Milch hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät 3 - 4 Min. verrühren. Zusammen mit Korinthen und Apfelkompott zu den Apfelspalten geben und vermischen.

3

Bestreuen

Mandeln mit 2 EL Zucker und Wasser vermischen.

4

Springform (Ø 28 cm) fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

5

Etwa 2/3 des Teiges auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer runden Platte (Ø etwa 40 cm) ausrollen und die Springform komplett damit auskleiden. Den Teig am Rand gut fest drücken und überstehenden Teig abschneiden. Die Füllung gleichmässig darin verteilen und mit den "Zuckermandeln" bestreuen.

6

Teigabschnitte mit dem übrigen Teigdrittel verkneten und etwa 3 mm dünn zu einem Rechteck ausrollen. 10 etwa 2,5 cm breite und 8 etwa 1 cm schmale Streifen schneiden. Zunächst abwechselnd je einen schmalen und einen breiten Streifen auf die Füllung legen. Dann die schmalen und breiten Streifen unter und über die schmalen oder breiten Streifen flechten. Wenn das Gitter fertig ist, Teig am Rand andrücken und überstehenden Teig abschneiden.

7

Bestreichen

Teiggitter mit Rahm bestreichen und mit übrigem Zucker bestreuen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 80 Minuten

Die Apple-Pie auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Springform lösen und entfernen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Cremig-süsse Apple-Pie

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1880 kJ
449 kcal
1076 kJ
257 kcal
Fett 17.78 g 10.16 g
Kohlenhydrate 38.40 g 21.94 g
Eiweiß 4.61 g 2.64 g