Knoten-Brötchen

(0)
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Der etwas andere Zopf in rechteckiger Form!

etwa 15 Portionen

etwas Übung erforderlich 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Knoten-Brötchen

Für den Teig:

1 Ei (Grösse M)
2 dl Milch (3.5% Fett)
1 Beutel Dr. Oetker Trockenhefe
500 g Mehl
80 g Zucker
80 g Butter, flüssig
1 Prise Salz

Dekoration:

etwa 1 EL Pistazien, gehackt
etwa 1 EL Mandeln geschält, gehackt

Zubereitung

Zubereitung

1

Für den Teig

Ei in Eiweiss und Eigelb trennen. Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Mehl und Trockenhefe vermischen, Milch, Zucker, Eigelb, Butter und Salz dazugeben und zu einem elastischen Teig verkneten, bis er eine glatte Oberfläche hat und nicht mehr klebt. Den Teig mit einem Küchentuch abgedeckt in einer sauberen Schüssel an einem warmen Ort bei 30–35 °C ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er das doppelte Volumen bekommt.

2

Die Knoten-Brötchen flechten

Den Teig auf einer bemehlten Fläche kneten und in vier gleich grosse Teile schneiden. Diese jeweils in vier Stränge von ca. 50 cm ausrollen. Die vier Stränge rautenförmig quer legen, so dass in der Mitte ein kleines Quadrat entsteht. Dazu zwei Stränge quer auf die Arbeitsfläche legen. Dann die beiden anderen Stränge der Länge nach über die Querstränge kreuzen. Nimm dann den unteren Querstrang und hebe ihn über den rechten Längsstrang und den oberen Querstrang über den linken Längsstrang. Das Ergebnis wird einem Diamanten ähneln. Von der Mitte ausgehend, erstrecken sich zwei Stränge nach rechts, zwei nach unten, zwei nach links und zwei nach oben.


Das Flechten wird dann mit einem der Stränge unter einem anderen Strang, z.B. dem oberen rechten Strang, begonnen. Dieser Strang wird im Uhrzeigersinn über den benachbarten unteren Strang gelegt. Wiederhole diesen Vorgang mit allen Strangpaaren. Wenn du sozusagen wieder am Anfang angekommen bist, beginne den Vorgang erneut im Gegenuhrzeigersinn. Platziere dazu den unteren rechten Strang über den oberen rechten Strang. Gehe zum nächsten Strang und platziere ihn über den benachbarten Strang usw. Wiederhole den Vorgang noch einmal. Und dann noch ein drittes Mal in der entgegengesetzten Richtung. Schiebe einfach die Enden unter die Knoten und drücken sie fest. Dadurch entsteht ein gleichmässig aussehender Knoten.

3

Lege die verknoteten Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und lasse sie 30 Minuten lang wieder aufgehen. Dann mit Eiweiss bestreichen, mit Pistazien und Mandeln bestreuen und ca. 25-30 Minuten backen.

Den Backofen vorheizen. 

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

4

Backe den Zopf ca. 25-30 Minuten.

Rille: in der Mitte des Backofens

Backzeit: etwa 25 - 30 Minuten

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Knoten-Brötchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 825 kJ
197 kcal
1306 kJ
312 kcal
Fett 6.34 g 10.07 g
Kohlenhydrate 29.94 g 47.52 g
Eiweiß 4.69 g 7.44 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv