COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Mozartschnitten

Ein Schoko-Traum mit einem Hauch von Rum.

etwa 8 - 10 Stk.

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Mozartschnitten

Backblech:

Backrahmen:

Teig:

100 g Butter, weich
250 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
3 Eier
1 EL Rum
6 Tropfen Dr. Oetker Aroma Zitrone
1 TL Instant-Kaffeepulver
50 g Schokoladenpulver
200 g Mehl
1 Beutel Dr. Oetker Backpulver

Füllung:

etwa 6 EL Johannisbeergelee

Garnitur:

1 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur dunkel
3 dl Rahm
1 Beutel Dr. Oetker Rahmhalter
etwas Johannisbeergelee

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backblech mit Backpapier belegen. Backrahmen (30 × 37 cm), Spritzsack mit Sterntülle (Ø 8 mm) und kleinen Spritzsack.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

2

Teig

Für den Teig Butter mit dem Mixer schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Eier, Rum, Aroma, Kaffeeund Schokoladenpulver unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Mehl und Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.

Den Teig in den vorbereiteten Backrahmen verteilen, gleichmässig verstreichen und in der Mitte des vorgeheizten Backofens während ca. 15–20 Minuten backen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 15 - 20 Minuten

Herausnehmen und erkalten lassen.

3

Füllung

Aus dem Biskuit vier gleich grosse Streifen schneiden. Zwei Streifen mit Johannisbeer-Gelée bestreichen, die anderen beiden darauflegen, leicht andrücken und ebenfalls dünn bestreichen.

4

Garnitur

Kuchenglasur nach Packungsanleitung schmelzen und die Kuchenstreifen damit glasieren. Erkalten lassen und mit einem warmen Messer beliebig grosse Stücke schneiden.

Rahm und Rahmhalter mit dem Mixer steif schlagen und in den Spritzsack füllen. Die Schnitten damit verzieren. Gelée in den kleinen Spritzsack füllen und auf die Verzierung kleine Punkte setzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Mozartschnitten

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2416kJ
577kcal
1549kJ
370kcal
Fett 30.45g 19.52g
Kohlenhydrate 67.38g 43.19g
Eiweiß 6.40g 4.10g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken