Murtener Nidelkuchen

(0)
4 50 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Der feine Süssteigkuchen mit feiner Rahm-Glasur ist jede Sünde wert.

10 - 12 Stücke

gelingt leicht 40 Minuten

Der Murtener Nidelkuchen wurde 1931 von Ernst Aebersold, dem Gründer der gleichnamigen Bäckerei in Murten, kreiert. Im Grunde genommen handelt es sich um einen modifizierten «Gâteau du Vully». Ziel war es, einen Kuchen zu schaffen, der gleichzeitig leichter und rahmiger war als sein berühmter Vorgänger. Im Verlaufe der Zeit wurde er dann zu einer eigentlichen Murtener Spezialität. Das Originalrezept ist natürlich Betriebsgeheimnis, unser Rezept schmeckt aber ebenso gut.

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Murtener Nidelkuchen

Teig:

225 g Mehl
1 Beutel Dr. Oetker Trockenhefe
1 TL Salz
30 g Zucker
1 ½ dl Milch
30 g Butter, weich

Guss 1:

150 g Crème fraîche
60 g Zucker

Guss 2:

100 g Crème double (Doppelrahm, 45% Milchfett)
40 g Zucker

Zubereitung

Zubereitung

Vorbereiten

Wähenblech (Ø 28 cm) mit Dr. Oetker Backspray einsprühen und bemehlen.

1

Teig

Das Mehl mit Trockenhefe, Salz und Zucker vermischen. Milch beigeben und ca. 10 Minuten kneten. Butter in Stücken beigeben und den Teig ca. 15 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig weiterkneten. Zugedeckt auf das Doppelte aufgehen lassen (ca. 60 Minuten).

2

Guss 1

Crème fraîche mit dem Zucker gut mischen und stehen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3

Guss 2

Doppelrahm mit dem Zucker gut mischen und stehen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Teig rund ausrollen (ca. Ø 28 cm) und in das vorbereitete Wähenblech legen. Nochmals ca. 30 Minuten aufgehen lassen.
Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Ein Drittel des ersten Gusses auf dem Teig verteilen und in der Mitte des vorgeheizten Backofens während 10 Minuten backen. Danach den zweiten Drittel des ersten Gusses auftragen und weitere 10 Minuten backen. Zuletzt den letzten Drittel des ersten Gusses auftragen und nochmals 10 Minuten fertig backen.

Rille: in der Mitte des Backofens

Backzeit: 30 Minuten

Kuchen aus dem Backofen nehmen und die erste Hälfte des zweiten Gusses auftragen. Kuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen, ausformen und die zweite Hälfte des zweiten Gusses auftragen. Kuchen auskühlen lassen.

Rezept Nr. 2569

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Murtener Nidelkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 971 kJ
232 kcal
1348 kJ
322 kcal
Fett 11.81 g 16.40 g
Kohlenhydrate 27.72 g 38.50 g
Eiweiß 3.27 g 4.54 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv