COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Ostschweizer Mostcrèmetorte

Diese lockere Torte wird mit Apfelsaft und Rahm gemacht.

etwa 12 Stk.

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Ostschweizer Mostcrèmetorte

Backblech:

Teig:

4 Eier
70 g Zucker
2 EL Walnüsse, gemahlen
80 g Mehl, gesiebt
2 EL Dr. Oetker Pudding-Crème Vanille

Füllung:

6 Blätter Dr. Oetker Gelatine , eingeweicht
3 EL Süssmost
1.5 dl Süssmost
80 g Puderzucker
4 Eigelb
5 dl Rahm

Garnitur:

etwas Rahm, steif geschlagen
einige Mandelblättchen
einige Zitronenmelisseblätter

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Springform (24 cm Ø) mit Dr. Oetker Backspray besprühen und bemehlen.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

2

Teig

Eier und Zucker cremig rühren. Walnüsse, Mehl und Pudding-Crème gut mischen und unter die Masse rühren. Die Masse in die vorbereitete Springform füllen und glatt streichen.

Die Form in der unteren Ofenmitte während ca. 25 Minuten backen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Füllung

Dr. Oetker Gelatine und 3 EL Süssmost zusammen erwärmen, bis sich die Gelatine auflöst. 150 ml Süssmost, Puderzucker und Eigelb im heissen Wasserbad schaumig aufschlagen. Die Gelatine dazugeben, von der Kochstelle nehmen und cremig kalt schlagen. 5 dl Rahm aufschlagen und 3/4 davon vorsichtig in die Masse einrühren. Die Crème gleichmässig auf die Torte streichen und ca. 2 Stunden tiefkühlen.

4

Garnitur

Den Springformrand vorsichtig entfernen. Die Torte mit der Hälfte des restlichen Schlagrahms bestreichen. Den übrigen Schlagrahm in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen und Tupfen auf die Oberfläche spritzen. Den Rand der Torte mit Mandelplättchen bestreuen und die Torte mit Melissenblättern verzieren.

Rezept N° 1903

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Ostschweizer Mostcrèmetorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1269kJ
303kcal
1156kJ
276kcal
Fett 21.41g 19.47g
Kohlenhydrate 20.81g 18.92g
Eiweiß 6.47g 5.88g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken