COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Pink Flamingo-Cupcakes

Ein wahrhaftig süsses Rezept!

12 Stk.

aufwändig 90 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Pink Flamingo-Cupcakes

Zum Vorbereiten:

1 Pck. Dr. Oetker Dekor Fondant pastell
etwas Dr. Oetker Epifin (Weizenstärke)

Teig:

4 Eier
200 g Butter oder Margarine, weich
150 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
200 g Mehl
1/2 Beutel Dr. Oetker Backpulver
etwa 50 g Heidelbeeren , gewaschen und getrocknet

Garnitur:

etwas Aprikosenkonfitüre
1 Pck. Dr. Oetker Zucker-Garnierschriften Chocolate/Caramel Flavour

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Die Köpfchen und Flügel sollten mindestens einen Tag im Voraus hergestellt werden!

Von jedem Fondantstück etwa zwei Drittel abschneiden und gut verpackt zur Seite legen. Den rosafarbenen Fondant mit etwas Epifin vermischen, weichkneten und zu einer langen, dünnen Rolle formen. Ein Stück Fondant für die Flügel zur Seite legen. Die Fondantrolle in 3 gleichlange Stücke schneiden und zu einem Hals und Köpfchen biegen. Vorsichtig auf einen halbierten Zahnstocher aufspiessen und trocknen lassen. Den Fondant für die Flügel auswallen und mit einem scharfen Messer oder einem Ausstecher für Blüten längliche, tropfenförmige Stücke ausschneiden. Diese auch gut trocknen lassen. Denselben kompletten Vorgang mit den anderen Farben wiederholen, sodass schlussendlich 12 Hälse und 24 Flügel vorhanden sind. Nun aus etwas weissem Fondant kleine Schnäbel formen und mit Zucker-Garnierschrift vorne an die Hälse kleben. Danach die Struktur der Schnäbel und die Augen aufmalen. Alles sehr gut trocknen lassen.

2

Vorbereiten des Backvorgangs

Muffinform mit 12 Papierbackförmchen auslegen.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze 200 °C

Heissluft 180 °C

3

Teig

Für den Teig die Eier mit dem Mixer schaumig schlagen und zur Seite stellen. In einer separaten Schüssel Margarine oder Butter mit Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eimasse beifügen und weiterrühren, bis alles geschmeidig wird. Mehl und Backpulver mischen und in die Masse sieben. Kurz vermengen bis ein glatter Teig entsteht.

Nun die Heidelbeeren unterrühren. Den Teig in die beiden Springformen füllen.

In der Mitte des vorgeheizten Backofens während ca. 25 Minuten backen.

Ober-/Unterhitze 200 °C

Heissluft 180 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

Die erkalteten Küchlein mit etwas Aprikosenkonfitüre bestreichen.

4

Garnitur

Für die Garnitur die restlichen Fondantstücke auswallen und passende Kreise ausstechen. Die Küchlein damit belegen und glattstreichen. Nun bei jedem Küchlein an der Seite je zwei Schlitze einschneiden und die vorbereiteten Flügel hineinstecken. Kurz vor dem Verzehr die Köpfchen in die Cupcakes stecken und servieren. Falls die Köpfchen zu schwer sind, können sie einfach auf den Küchlein aufgestützt oder abgelegt werden.

Wichtig! Nicht vergessen, die Zahnstocher zu entfernen oder darauf hinzuweisen!

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Pink Flamingo-Cupcakes

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1641kJ
392kcal
1578kJ
377kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 51.62g 49.63g
Eiweiß 0g 0g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken