Thurgauer Apfelkuchen

(0)
5 11 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Toller und saftiger Kuchen mit feinen Äpfeln - ein Klassiker, wie man ihn aus der Kindheit kennt.

etwa 10 - 12 Stücke

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

EXOTISCHES VOM APFEL: Im äussersten Nordosten der Schweiz liegt der Kanton Thurgau, direkt am Bodensee. Nicht nur bekannt durch die Weissweinsorte Müller-Thurgau, macht die Region gerade durch ihren Apfelreichtum von sich reden. Der Apfelkanton wird auch «Mostindien» genannt. Dazu besagte kleine Anekdote: Als sich der Kaiser von Hinterindien dem aus dem Thurgau stammenden Schweizer Bundespräsidenten Adolf Deucher vorstellte, soll Deucher erklärt haben: «Sie kommen aus Hinterindien, ich aus Mostindien.»

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Thurgauer Apfelkuchen

Teig:

150 g Butter
140 g Zucker
3 Eigelb
½ Beutel Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
50 ml Zitronensaft
3 Eiweiss
1 Prise Salz
150 g Mehl
1 TL Dr. Oetker Backpulver

Belag:

4 Stk. Äpfel
2 EL Zucker

Dekoration:

2 EL Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Den Boden einer Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier belegen und den Rand mit Dr. Oetker Backspray einsprühen und bemehlen.
Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze 200 °C

Heißluft 180 °C

2

Teig

Butter und Zucker mit dem Mixer schaumig rühren. Eigelbe einzeln darunterrühren, dann Finesse und Zitronensaft beigeben und weiterrühren, bis die Masse hell ist. Eiweiss mit Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben und vorsichtig unterrühren. Teig in die Springform füllen und glatt streichen.

3

Belag

Äpfel schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Apfelhälften sehr fein einschneiden, sodass die Hälften noch zusammenhalten, und auf dem Teig verteilen. Den Zucker über die Äpfel verteilen und den Kuchen in der Mitte des vorgeheizten Backofens während 40 bis 45 Minuten backen. Färbt der Kuchen zu stark, den Kuchen mit einem Backpapier abdecken. 

Rille: in der Mitte des Backofens

Backzeit: 40 - 45 Minuten

Den Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4

Dekoration

Den Rand mit einem Messer vorsichtig von der Springformlösen, den Kuchen ausformen und mit Puderzuckerbestäuben.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Thurgauer Apfelkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1143 kJ
273 kcal
1022 kJ
244 kcal
Fett 13.51 g 12.06 g
Kohlenhydrate 33.92 g 30.28 g
Eiweiß 3.64 g 3.25 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Ihre Einwilligung umfasst dabei ausdrücklich auch eine mögliche Datenübermittlung in die USA im Sinne von Art. 49 DSGVO. Ihre Einwilligung umfasst dabei ausdrücklich auch eine mögliche Datenübermittlung in die USA im Sinne von Art. 49 DSGVO. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, hier sind auch Technologieanbieter und Partner mit einer möglichen Datenverarbeitung in den USA benannt. Sie können sich jederzeit umentscheiden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern. 

Wir setzen dabei auch Technologieanbieter ein, bei denen eine Verarbeitung Ihrer Daten in den USA möglich ist. Hierbei besteht insbesondere das Risiko, dass US-Sicherheitsbehörden anlasslos und in großem Maßstab auf Ihre Daten zugreifen und Sie hiergegen in den USA nicht wirksam rechtlich vorgehen können.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

Wir setzen dabei auch Technologieanbieter ein, bei denen eine Verarbeitung Ihrer Daten in den USA möglich ist. Hierbei besteht insbesondere das Risiko, dass US-Sicherheitsbehörden anlasslos und in grossem Massstab auf Ihre Daten zugreifen und Sie hiergegen in den USA nicht wirksam rechtlich vorgehen können.

aktiv

Inaktiv