Vegane und zuckerfreie Brownie Popsicles

(0)
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Brownies in Form von Glace am Stängeli dekoriert mit Zartbitterschokolade, Trockenfrüchten, essbaren Blüten und verschiedenen Nüssen - zuckerfrei und vegan

30 Stücke

gelingt leicht 60 Minuten 90061 icon veganpng Vegan

Genug der aufwendigen Torten, wir wollen einfach nur Kleckern! Das könnt ihr bei diesen veganen und zuckerfreien Brownie Popsicles auf jeden Fall. Zuckerfrei heisst in diesem Fall ohne langweiligen Haushaltszucker, sondern mit leckerem, karamelligen Kokosblütenzucker, der ausgezeichnet zu superschokoladigem Brownieteig passt. Die Brownies lassen wir dank Eisstielen und entsprechender Passform aussehen wie Glace am Stiel … und jetzt kommt das Kleckern: wir hauen so richtig übertrieben geschmolzene Schokolade, Nüsse, Blüten, (Trocken-)Früchte und und und auf die Brownies drauf! Sauleckere Kleckerei eben!

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Vegane und zuckerfreie Brownie Popsicles

Brownie-Teig:

70 g Leinsamen geschrotet
1.3 dl Wasser
200 g Zartbitterschokolade (mind. 87% Kakaoanteil)
1 EL Sonnenblumenöl
280 g Margarine
475 g Kokosblütenzucker
2 EL Kakaopulver
400 g Mehl
4 TL Dr. Oetker Backpulver

Dekoration:

150 g Zartbitterschokolade (mind. 87% Kakaoanteil)
½ TL Chiliflocken
1 EL Haselnüsse, gehackt
1 EL Kokosflocken
1 EL Pistazien, gehackt
1 EL getrocknete Blüten z.B. Rosenblätter, Blütenmix
20 g getrocknete Cranberrys
20 g Aprikosen, getrocknet
1 Blatt Blattgold (lebensmittelecht)
30 g rote Johannisbeeren

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Backrahmen (30 x 34 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. 30 Eisstiele bereitlegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

2

Brownie-Teig

Leinsamen und Wasser in einer Schüssel verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. Schokolade grob hacken und mit Sonnenblumenöl in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. 

Margarine und Kokosblütenzucker in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes hell cremig aufschlagen. Anschliessend geschmolzene Schokolade dazugeben und unterrühren. Kakao, Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen und mitsamt den gequollenen Leinsamen unter die Schokolade-Zuckermischung rühren. 

Teig in den Backrahmen geben, gleichmässig verstreichen und in der Mitte des vorgeheizten Backofens für ca. 30 Minuten backen. 

Rille: in der Mitte des Backofens

Backzeit: etwa 30 Minuten

Herausnehmen, auskühlen lassen und anschliessend mindestens 30 Minuten kaltstellen.  

3

Dekoration

Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Brownies in 30 gleich grosse Stücke schneiden. Obere Kanten leicht mit dem Messer abrunden, um einen Popsicleeffekt zu erzielen und je einen Eisstiel in die Brownies stecken. Johannisbeeren waschen, verlesen und abtropfen lassen.

Anschliessend Brownies mit Schokolade bedrizzeln und nach Belieben mit Chiliflocken, Nüssen, Kokosflocken, Pistazien, Blüten, Trockenobst, Blattgold und Johannisbeeren dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Vegane und zuckerfreie Brownie Popsicles

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1072 kJ
256 kcal
1729 kJ
413 kcal
Fett 13.14 g 21.19 g
Kohlenhydrate 31.56 g 50.90 g
Eiweiß 3.07 g 4.96 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns über die Zustimmung freuen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird. So können wir das Nutzerverhalten besser verstehen und unsere Website entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen befinden sich in unserer Datenschutzerklärung. Die Einstellungen können jederzeit geändert werden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv