COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Veganer no bake Kürbis Cheesecake

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für deine Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Kürbis im Cheesecake - ein feiner, veganer Herbstgenuss

16 Stücke

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Veganer no bake Kürbis Cheesecake

Für den Boden:

150 g Datteln
90 g Walnüsse
90 g Kürbiskerne

Für den Kürbisbelag:

200 g Hokkaido-Kürbis
150 g Cashewnüsse
5 dl Orangensaft (ohne Zuckerzusatz)
1 Stk. Dr. Oetker Bourbon Vanilleschoten
120 ml Ahornsirup
1 gestr. TL Zimt, gemahlen
1 Prise Salz
60 ml Kokosöl

Dekoration:

1 Stk. Orange
10 g Kürbiskerne gehackt

Zubereitung

Zubereitung

1

Für den Boden

Für den Boden die Walnüsse und Kürbiskerne in einem Mixer mahlen. Die Datteln fein hacken, zu den Walnüssen und Kürbiskernen geben und dann zu einer festen Mischung vermengen. Die Kuchenform mit Backpapier auslegen, die Nussmischung gleichmäßig darin verteilen und im Kühlschrank ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

2

Für den Kürbisbelag

Für den Kürbisbelag den Kürbis waschen, trocken tupfen, in grosse Stücke schneiden und dann mit der Raffel reiben. Orangensaft, Cashewnüsse und geraffelten Kürbis in einer Pfanne zum Kochen bringen und dann bei niedriger Temperatur ca. 30 Minuten ziehen lassen. Gelegentlich umrühren. 

3

Die gekochte Mischung zusammen mit dem Inhalt der ausgekratzten Vanilleschote, Ahornsirup, Zimt, Salz und Kokosöl in den Mixer geben. Bei höchster Leistung ca. 1 Minute lang mixen. Die Mischung auf den Boden giessen und glatt streichen. Den Kuchen für ca. 120 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

4

Dekoration

Die Orange schälen und das Weisse im Innern vollständig entfernen. Dann die Orange filettieren. Den Kuchen ca. 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und mit den Orangenscheiben und Kürbiskernen dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Veganer no bake Kürbis Cheesecake

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 955 kJ
228 kcal
1063 kJ
254 kcal
Fett 14.22 g 15.80 g
Kohlenhydrate 20.16 g 22.40 g
Eiweiß 4.70 g 5.22 g