COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Helenenpops

Süsser Genuss – garantiert ohne klebrige Finger.

etwa 23 Stk.

etwas Übung erforderlich 90 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Helenenpops

Springform (Ø 26 cm):

Teig:

4 Eigelb
2 EL Wasser, heiss
150 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
4 Eiweiss
100 g Mehl
100 g Dr. Oetker Epifin (Weizenstärke)
2 TL Dr. Oetker Backpulver

Füllung:

3 dl Milch
1 Beutel Dr. Oetker Pudding-Crème Vanille
30 g Butter, weich
1 EL Himbeerkonfitüre
1 Fläschchen Dr. Oetker Aroma Butter-Vanille

Garnitur:

2 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur weiss
1 Beutel Dr. Oetker Haselnuss Krokant
1 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur hell

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier belegen und den Rand mit Dr. Oetker Backspray einsprühen. 23 Cake-Pops-Stiele, Backpapier und Frischhaltefolie.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

2

Teig

Eigelb und Wasser in einer Schüssel mit dem Mixer auf höchster Stufe schaumig schlagen. Zwei Drittel des Zuckers und Vanillin-Zucker nach und nach dazugeben. So lange weiterrühren, bis eine dicke helle Crème entsteht. Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen, den restlichen Zucker unter ständigem Weiterschlagen (auf höchster Stufe) nach und nach einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Epifin und Backpulver vermischen und darübersieben und alles vorsichtig unter die Masse ziehen.

Masse in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und ca. 25 Minuten im unteren Teil des vorgeheizten Backofens backen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 25 Minuten

Herausnehmen, aus der Springform lösen und erkalten lassen.

3

Füllung

Puddingpulver nach Packungsanleitung zubereiten (mit 3 dl Milch) und in eine Schüssel geben. Frischhaltefolie direkt auf den heissen Pudding legen, damit sich keine Haut bildet. Pudding etwas erkalten lassen.

Boden, Rand und Deckel des Biskuits ganz dünn wegschneiden, damit nur ganz helles Biskuit verwendet wird. Dieses in einer Schüssel zerbröseln. Pudding, Butter, Himbeerkonfitüre und Aroma zugeben und mit dem Mixer verrühren. Die feuchte Masse zu Kugeln von je ca. 30 g formen. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten fest werden lassen.

4

Garnitur

Die Kuchenglasuren nach Packungsanleitung schmelzen. Die weissen Glasuren in eine Schüssel leeren und mit dem Krokant mischen. Die Spitze der Cake-Pops-Stiele in die Glasur tauchen und je in eine Kugel stecken und etwas antrocknen lassen. Die Pops ganz in die Glasur tauchen, auf ein Backpapier stellen und trocknen lassen. Anschliessend ca. 1 cm in die helle Glasur tauchen, damit die Pops ein dekoratives Rändchen erhalten.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Helenenpops

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 921kJ
220kcal
1373kJ
328kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken