COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Johannisbeergelee mit Rosmarin

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für deine Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Johannisbeergelee mit Rosmarin.

etwa 6 Gläser à 2 dl

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Johannisbeergelee mit Rosmarin

Weck-Gläser:

Zutaten:

850 ml roter oder weisser Johannisbeersaft (ungesüsst) (von etwa 1200g Johannisbeeren)
2 Zweige Rosmarin
1 Beutel Dr. Oetker Gelfix Extra 2:1
500 g Zucker

Zubereitung

Zubereitung

Zubereiten

Johannisbeeren waschen, mit Hilfe eines Schnellkochtopfes oder Dampfentsafters Saft gewinnen un 850ml abmessen. Rosmarinzweige waschen. Johannisbeersaft in einen Kochtopf geben. Gelfix Classic erst mit 2 Esslöffeln des Zuckers mischen, dann mit dem Johannisbeersaft verrühren. Fruchtmasse unter Rühren bei startker Hitze zum Kochen bringen. Sobald alles bei ständigem Rühren sprudelnd kocht, restlichen Zucker zufügen. Alles unter Rühren wieder zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mind. 1 Min. sprudelnd kochen. Rosmarin zufügen und noch 2 Min. mitkochen. Rosmarin wieder entfernen. Kochgut evtl. abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln verschliessen, umdrehen und etwa 5 Min. auf den Deckeln stehen lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Johannisbeergelee mit Rosmarin

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2047 kJ
489 kcal
892 kJ
213 kcal
Fett 0.24 g 0.11 g
Kohlenhydrate 116.55 g 50.67 g
Eiweiß 1.31 g 0.57 g