COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Rhabarber-Gugelhupf

Klassischer Gugelhupf mit Rhabarberstückchen verfeinert.

etwa 14 - 16 Stk.

gelingt leicht 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Rhabarber-Gugelhupf

Teig:

250 g Butter, weich
150 g Puderzucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
5 Eier
380 g Mehl
1 TL Dr. Oetker Backpulver
500 g Rhabarber (vorbereitet gewogen)

Garnitur:

2 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur hell
1 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur weiss
etwas Dr. Oetker Marzipan

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Gugelhupfform (Ø 22 cm) grosszügig mit Butter einfetten und bemehlen. Bereitstellen: Spritzsack

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

2

Teig

Für den Teig Butter, Puderzucker, Vanillin-Zucker, Finesse und Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Eier einzeln etwa ½ Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und darübersieben. Rhabarberstückchen mit dem Gummischaber vorsichtig unter die Masse ziehen.

Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im unteren Teil des vorgeheizten Backofens während ca. 60 Minuten backen.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heissluft etwa 160 °C

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 60 Minuten

Herausnehmen und 10 Minuten stehen lassen. Aus der Form auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

3

Garnitur

Kuchenglasuren nach Packungsanleitung schmelzen. Aus dem Marzipan zwei Ovale für Augen formen und flach drücken. Von einem Beutel der hellen Glasur eine kleine Ecke abschneiden und die Pupillen einzeichnen. Etwas Glasur auf einem Backpapier glatt streichen. Kurz bevor die Glasur fest wird, mit einem Spatel Schokospäne schaben. Mit der restlichen hellen Glasur den erkalteten Kuchen glasieren. Etwas weisse Glasur für Nase und Mund in den Spritzsack füllen und so lange abkühlen lassen, bis die Glasur leicht zähflüssig wird. Sobald die helle Glasur angetrocknet ist, den Gugelhupf mit der weissen Glasur verzieren. Die Augen anbringen und mit dem Spritzsack Nase und Mund aufspritzen. Mit den Schokospänen dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Rhabarber-Gugelhupf

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1884kJ
450kcal
1415kJ
338kcal
Fett 27.98g 21.04g
Kohlenhydrate 42.41g 31.89g
Eiweiß 6.52g 4.90g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken