COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Schenkeli

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Schenkeli - ein Schweizer Fasnachts-Klassiker

35 - 40 Stk.

etwas Übung erforderlich 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schenkeli

Schenkeli-Teig:

2 Eier
175 g Puderzucker
0.6 dl Milch
440 g Mehl
1 EL Dr. Oetker Backpulver
1 TL Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
50 g Butter, flüssig

Zum Frittieren:

etwa 1 l Sonnenblumenöl

Zucker-Garnitur:

100 g Zucker
1 TL Zimt, gemahlen

Zubereitung

Zubereitung

1

Für den Teig

Eier und Puderzucker zusammen schaumig rühren. 

Mehl Backpulver und Finesse geriebene Zitronenschale mischen und zusammen mit der Milch zur Eier-Puderzucker-Masse geben. 

Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen, zum Teig geben und untermischen.

Die Masse zu einem glatten Teig zusammenfügen und mind. 30 Minuten kühlstellen. 

2

Schenkeli formen

Aus dem Teig fingerdicke, ca. 10 cm lange Schenkeli formen. 

3

Frittieren

Die Schenkeli in der Fritteuse goldbraun ausbacken und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

4

Zucker-Garnitur

Zucker und Zimt in einem Suppenteller mischen und die noch warmen Schenkeli darin wälzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schenkeli

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1361 kJ
325 kcal
2567 kJ
613 kcal
Fett 28.60 g 53.96 g
Kohlenhydrate 16.14 g 30.46 g
Eiweiß 1.64 g 3.09 g