Flag

Flammkuchen

etwa 8 - 12 Stücke
Etwas Übung erforderlich
20 Min
Für diese Spezialität aus dem Elsass wird ein knusprig dünner Teig mit herzhaften Zutaten belegt.
Rezept Tipps
Mini-Flammkuchen zubereiten: Den Teig in beliebig grosse Kugeln teilen und einzeln auswallen. Die ausgewallten Teigböden gut mit Mehl bestäuben und zwischen Backpapier stapeln. Kurz vor dem Servieren das Mehl etwas abklopfen, die Teig böden wie oben beschrieben belegen, würzen und backen.
Rezept Tipps
Dieser Kuchen eignet sich auch als Dessert hervorragend. Speckwürfeli, Kümmel und Salz mit folgenden Zutaten ersetzen: 40 g kalte Butterstückli, 120 g Zucker und 1 Prise Zimt mischen und auf den Teigboden geben. Wie oben beschrieben backen.
Weitere Informationen
Erfahre mehr über das Produkt
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Das könnte dir auch gefallen

Ähnliche Rezeptideen

Picture - Hero image

Zutaten

Teig
350 gMehl
1 PriseSalz
½ BeutelDr. Oetker Trockenhefe
30 gButter
1 ½ dlMilch
1Ei
Belag
3 dlCrème double (Doppelrahm, 45% Milchfett)
1Eigelb
80 gSpeckwürfel
etwasKümmel
etwasSalz

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Trockenhefe
1

Teig

Für den Teig Mehl, Salz und Hefe vermengen. Die Butter in der Milch schmelzen und leicht abkühlen lassen. Das Ei unter das Butter-Milch-Gemisch rühren. Diese Flüssigkeit mit dem Mehlgemisch vermengen und während ca. 15 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig halbieren, beide Teile rund auf 28 cm Ø auswallen und auf das vorbereitete Ofenblech legen. Bei Raumtemperatur ca. 60 Minuten gehen lassen. Die beiden Teigböden mit einer Gabel mehrmals gut einstechen.


Backofen vorheizen:

Ober- und Unterhitze: etwa 240 °C

Heissluft: etwa 220 °C

2

Belag

Für Belag Doppelrahm und Eigelb mischen und auf den Teigböden verstreichen, 2 cm Rand frei lassen. Die Speckwürfeli auf den Teigböden verteilen und die Kuchen nach Belieben mit Kümmel und Salz würzen.


In der Ofenmitte während ca. 15 Minuten backen.

Einschub: in der Mitte des Backofens

Backzeit: etwa 15 Min.

Ober- und Unterhitze: etwa 240 °C

Heissluft: etwa 220 °C

Rezept Tipps

  • Mini-Flammkuchen zubereiten: Den Teig in beliebig grosse Kugeln teilen und einzeln auswallen. Die ausgewallten Teigböden gut mit Mehl bestäuben und zwischen Backpapier stapeln. Kurz vor dem Servieren das Mehl etwas abklopfen, die Teig böden wie oben beschrieben belegen, würzen und backen.
  • Dieser Kuchen eignet sich auch als Dessert hervorragend. Speckwürfeli, Kümmel und Salz mit folgenden Zutaten ersetzen: 40 g kalte Butterstückli, 120 g Zucker und 1 Prise Zimt mischen und auf den Teigboden geben. Wie oben beschrieben backen.