COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Handgeschriebene Menükarte

Kreiere ein "bildschönes" echtes Unikat.

Diese Deko-Idee speichern.

Menükarte

Du benötigst:

  • 1 – 2 Servietten (hier für die Tulpen)
  • Filzstift mittlerer Stärke in passender Farbe
  • Bastband
  • Leinwand auf Keilrahmen (hier 20 x 40 cm)
  • Dekopatch-Kleber
  • Pinsel, Schere, Alleskleber, Lineal, Bleistift

Schritt für Schritt zu einer handgeschriebenen Menükarte

1

Trenne von deiner Serviette nur die oberste, bedruckte Schicht mit dem Motiv ab und schneide die gewünschten Motive aus.

2

Lege das Motiv an die gewünschte Stelle auf die Leinwand.

3

Gib sparsam Dekopatch-Kleber auf den Pinsel und überstreiche das Serviettenmotiv damit. Arbeite von der Mitte nach aussen, so minimierst du Falten und Risse.

4

Vermesse die verbleibende Fläche und teile diese entsprechend der Anzahl deiner Rezepte ein (kleine Bleistiftmarkierungen können helfen). Schreibe alle Rezepttitel mit dem Filzstift auf die Leinwand. Falls du dir unsicher bist, kannst du diese Texte auch zuerst hauchdünn mit einem spitzen Bleistift vorschreiben. Überlege dir vorab die Reihenfolge der Rezepte.

5

Lasse alles gut trocken; danach überstreichst du das gesamte Bild einmal mit Dekopatch-Kleber. Je häufiger du dies tust (ist bis zu 3 x möglich), umso mehr „versiegelst“ du dein Kunstwerk und bringst es zum Glänzen.

6

Wenn der Dekopatch-Kleber komplett getrocknet ist, klebe das Bastband mit Alleskleber fest – in unserem Beispiel als Trennung zwischen Text und Tulpen und am oberen linken Rand.